Seiteninhalt

Festungsband "Festung Glückstadt"

Anlässlich des 200. Jahrestages der Belagerungder Festung Glückstadt 1813/14 veranstaltete die Detlefsen-Gesellschaft Glückstadt 2014 eine Vortragsreihe zur Festungsgeschichte. Auf vielfachen Wunsch wurden diese Beiträge nun in diesem Band zusammengefasst und im Rahmen des 400jährigen Stadtjubiläums veröffentlicht.

In mehreren Aufsätzen wird die Gründung der Stadt und die Erweiterung der Festung und ihre Rolle in den militärischen Konflikten Dänemarks anschaulich geschildert. Ein Schwerpunkt ist die Belagerung der Stadt während der Napoleonischen Kriege und die Folgen für die Menschen in und um Glückstadt. In einem letzten Aufsatz wird eingegangen auf die Spuren dieser für Glückstadt folgenschweren Belagerung und Beschießung im Winter der Jahre 1813/14. In der Altstadt findet man heute noch viele alte Häuser, in deren Fassaden Kanonenkugeln als Andenken an die schlimmen Tage der Beschießung eingemauert sind. In den Anlagen wurde Anfang des 20. Jahrhunderts auf Anregung von Prof. Dr. Detlefsen zur Erinnerung an die Belagerung 1813/14 das Kugeldenkmal errichtet.

Das Buch hat 228 Seiten und zahlreiche farbige Abbildungen und kostet 24,90 €. Es ist in jeder Buchhandlung des Landes erhältlich oder über die gängigen Online-Händler zu bestellen.