Seiteninhalt

Lebendige Geschichte in der nordbahn

Glückstadt/Kaltenkirchen, 13. Mai 2017. Da staunten die nordbahn-Fahrgäste nicht schlecht: Stilecht kostümiert informierten die beiden Glückstädter Stadtführer Anke Kardel und Torben Mattson am 13. Mai in den nordbahn-Zügen zwischen Glückstadt und Hamburg. Auf unterhaltsame Art und Weise und im historischen Gewand gaben die beiden einen Einblick in die 400-jährige Geschichte der Elbstadt.

Hintergrund der Aktion war das 400-jährige Stadtjubiläum Glückstadts. Die nordbahn ist rollender Botschafter und Kooperationspartner. Es folgen im Laufe des Geburtstagsjahres noch zwei weitere Aktionen in den Zügen: „Yoga auf Reisen“ (29. Juni, Bereich Sport) und Chorgesang durch Shanty-Chor „De Molenkieker“ plus Matjeshäppchen (14. September, Bereich Maritimes). Alle Aktionen finden während ausgewählter Zugfahrten von und nach Hamburg statt, und sie werden vorab über Plakate und Flyer beworben.