Seiteninhalt

Anreise mit dem Rad

Treten sie im Sommer lieber in die Pedale und erkunden die Landschaft mit dem Fahrrad? Kein Problem. Die Qualität der Radwege in Glückstadt und Umgebung ist sehr gut.

Glückstadt liegt direkt an den Fernradwegen Elberadweg, Nordseeküsten-Radwanderweg, Deutsche Fährstraße und Mönchsweg. Die Elbstadt bietet beste Voraussetzungen, hier eine Tagesetappe zu beschließen oder zu starten.

Zwischen Hamburg und Glückstadt quert der Elberadwanderweg die Sperrwerke an den Flüsse Pinnau und Krückau. Bitte beachten sie die Öffnungszeiten der Sperrwerke:

Sperrwerk Krückau
Montag bis Mittwoch: 8.15-15.15 Uhr
Donnerstag: 8.15-14.15 Uhr
Freitag: 8.15-12.15 Uhr
Sonnabend, Sonntag und gesetzliche Feiertage: 9.00-13.00 Uhr, 14.00-18.00 Uhr, Pause: 13.15-14.00 Uhr

Sperrwerk Pinnau
Montag bis Mittwoch: 8.55, 9.45-15.45 Uhr
Donnerstag: 8.55, 9.45-14.45 Uhr
Freitag: 8.55, 9.45-12.45 Uhr
Sonnabend, Sonntag und gesetzliche Feiertage: 9.00-13.00 Uhr, 14.00-18.00 Uhr, Pause: 13.15-14.00 Uhr

Die Zeiten gelten ab dem 01. Mai bis 30. September.

Die Sperrwerke sind an den Werktagen jeweils stündlich geöffnet, d.h. alle 60 Minuten kann das Sperrwerk für kurze Zeit passiert werden.
Samstags, sonn- und feiertags sind die Sperrwerke - mit Ausnahme der Mittagspause - durchgehend geöffnet. Bei Schiffsverkehr wird nach Bedarf geschlossen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.